Montage von Sockelleisten aus Holz, geklebt Bodenleisten – Spechtparkett

DIE SOCKELLEISTEN MONTAGE DIENT NICHT NUR DEM OPTISCHEN ABSCHLUSS IHRES NEUEN FUSSBODENS. SIE ERFÜLLEN AUCH EINEN PRAKTISCHEN ZWECK.

Wie der Rahmen um ein Bild, setzt eine Sockelleiste den passenden Abschluß zwischen Fußboden und Wand. Die Leiste gewährleistet nicht nur einen optisch sauberen und stimmigen Übergang. Auch Dehnfugen werden hierdurch elegant und unsichtbar verdeckt.

Werden Sockelleisten geschraubt oder besser geklebt?

Die klassische Montage durch Schrauben und / oder Clips, wurde in den letzten Jahren durch das feste verkleben fast vollständig ersetzt. Bei der Verschraubung werden Löcher in die Wand gebohrt, wo nicht selten Wasser- oder Stromleitungen beschädigt werden können. Um dieses Risiko zu vermeiden werden die Sockelleisten an der Wand angeklebt. Dies sorgt zudem für eine saubere Anhaftung der Leiste wie bei einer verschraubten Variante.

Welche Formen können Sockelleisten haben?

Ähnlich wie bei einem Echtholzboden gibt es auch bei Sockelleisten eine Vielzahl an Größen, Farben und somit Möglichkeiten. Hohe geschwungene Leisten werden heute ebenso montiert, wie zeitlose kubische Profile. Auch in den verschiedenen Holzarten sind viele Wandabschlüsse gestaltbar, wobei sich die weiße Sockelleiste weiter durchsetzt.

Kann die Schattenfuge verschlossen werden?

Ja. Gerne bieten wir Ihnen an die bei Sockelleisten nicht unübliche Schattenfuge mit einem farblcih passendem Acryl zu verschliessen. Dies kann auch durch einen Maler erfolgen.

JETZT BEI UNS ANRUFEN